Bundespräsidentenwahl am 24. April 2016

Am Sonntag, den 24. April findet die Bundespräsidentenwahl 2016 statt. Das Amt wird wiederum auf sechs Jahre vergeben. Sollte im ersten Wahlgang niemand der Wahlwerbenden mehr als 50% der Stimmen auf sich vereinen können, so findet eine Stichwahl der beiden stimmenstärksten KandidatInnen am Sonntag, den 22. Mai 2016 statt (Wahlkalender)
Das aktive Wahlrecht gilt für alle österreichischen StaatsbürgerInnen, die am Wahltag 16 Jahre alt und nicht von der Wahl ausgeschlossen sind (Ausschlussgründe). Es gibt auch die Möglichkeit der Briefwahl, eine Wahlkarte kann online bis zum 20. April angefordert werden (hier anfordern).

Weitere Informationen zur Wahl gibt es hier, besonders interessant sind auch die umfangreichen Bestimmungen zur (Un)Gültigkeit von Stimmzetteln.

Zur Wahl treten an:

Wir hoffen sehr, dass wir zu dieser bedeutenden Wahl wiederum eine hohe Wahlbeteiligung in Inzing erreichen können. In einer Zeit von unklaren Mehrheitsverhältnissen im Nationalrat kommt der Rolle des Bundespräsidenten, besonders durch seine Direktwahl, eine sehr große Bedeutung zu. So sprach der Politikwissenschaftler Anton Pelinka in der Tiroler Tageszeitung von „der wichtigsten Bundespräsidentenwahl in der Geschichte der Republik“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *