Nationalratswahl 2017

Am 17. Oktober wird in Österreich ein neuer Nationalrat gewählt. Wir nehmen das zum Anlass, wieder zum Wählen aufzurufen. Jede einzelne Stimme ist wichtig. Informationen zur Wahl:
  • Wahlkabine: Interessierte User und Userinnen be­antworten per Maus­klick eine Liste von rund 25 Fragen zu aktuellen Themen und können so auf spie­le­rische Weise herausfinden, wie ihre per­sön­lichen Mei­nungen mit den Standpunkten der Parteien über­einstimmen.
  • ORF: Der Österreichische Rundfunk sammelt Informationen und Hintergrundinformation zur Wahl
  • Mandatsverteilung: Das Institut für Strategie-Analyse (ISA) erklärt, wie die Mandate für den Nationalrat berechnet werden.
  • Bundesministerium für Inneres: Alle rechtlichen Informationen zur Wahl
Informationen zu den Listen, welche in Tirol gewählt werden können:
Sozialdemokratische Partei Österreichs SPÖ
Liste Sebastian Kurz - die neue Volkspartei ÖVP
Freiheitliche Partei Österreichs FPÖ
Die Grünen - Die Grüne Alternative GRÜNE
NEOS - Das Neue Österreich gemeinsam mit Irmgard Griss, Bürgerinnen und Bürger für Freiheit und Verantwortung NEOS
Die Weissen - Das Recht geht vom Volk aus. Wir alle entscheiden in Österreich. Die Volksbewegung. WEIßE
Freie Liste Österreich & FPS Liste Dr.Karl Schnell FLÖ
Kommunistische Partei Österreichs und Plattform PLUS - offene Liste KPÖ
Liste Peter Pilz PILZ
Liste Roland Düringer - Meine Stimme Gilt GILT
Mehr

Ergebnis der Stichwahl

Nachdem gestern, 22. Mai. 2016, noch kein endgültiges Ergebnis für die Stichwahl zum Bundespräsidenten bekannt gegeben werden konnte, blieb die Wahl bis heute spannend. Nun steht das Ergebnis fest:
Ing. Norbert Hofer 49,7 %
2.223.458 Stimmen
Dr. Alexander Van der Bellen 50,3 %
2.254.484 Stimmen
Wahlbeteiligung: 72,7 % Quelle: http://wahl16.bmi.gv.at/ In Inzing wurde folgendermaßen gewählt:
Ing. Norbert Hofer 40,13 %
701 Stimmen
Dr. Alexander Van der Bellen 59,87 %
1046 Stimmen
Die Wahlbeteiligung betrug in Inzing 62,69 %. Quelle: http://wahlen.tirol.gv.at
Mehr

Erste Ergebnisse zur Bundespräsidentenwahl

Die Wahlbeteiligung in Inzing ist laut den ersten Hochrechnungen bei 55,72%
Wahlberechtigte: 2.868
Abgegebene Stimmen: 1.598
Gültige Stimmen: 1.582
Ungültige Stimmen: 16
Die vorläufige Auszählung für Inzing ergibt:
Dr. Irmgard Griss 21,74 %
344 Stimmen
Ing. Norbert Hofer 28,00 %
443 Stimmen
Rudolf Hundstorfer 7,21 %
114 Stimmen
Dr. Andreas Khol 12,52 %
198 Stimmen
Ing. Richard Lugner 1,71 %
27 Stimmen
Dr. Alexander Van der Bellen 28,82 %
456 Stimmen
Quelle:
http://orf.at/wahl/bp16/#ergebnisse/70319 https://wahlen.tirol.gv.at/bundespraesidentenwahl_2016/gemeinden/inzing.html
Mehr

Bundespräsidentenwahl am 24. April 2016

Am Sonntag, den 24. April findet die Bundespräsidentenwahl 2016 statt. Das Amt wird wiederum auf sechs Jahre vergeben. Sollte im ersten Wahlgang niemand der Wahlwerbenden mehr als 50% der Stimmen auf sich vereinen können, so findet eine Stichwahl der beiden stimmenstärksten KandidatInnen am Sonntag, den 22. Mai 2016 statt (Wahlkalender)
Das aktive Wahlrecht gilt für alle österreichischen StaatsbürgerInnen, die am Wahltag 16 Jahre alt und nicht von der Wahl ausgeschlossen sind (Ausschlussgründe). Es gibt auch die Möglichkeit der Briefwahl, eine Wahlkarte kann online bis zum 20. April angefordert werden (hier anfordern).
Weitere Informationen zur Wahl gibt es hier, besonders interessant sind auch die umfangreichen Bestimmungen zur (Un)Gültigkeit von Stimmzetteln. Zur Wahl treten an:
Wir hoffen sehr, dass wir zu dieser bedeutenden Wahl wiederum eine hohe Wahlbeteiligung in Inzing erreichen können. In einer Zeit von unklaren Mehrheitsverhältnissen im Nationalrat kommt der Rolle des Bundespräsidenten, besonders durch seine Direktwahl, eine sehr große Bedeutung zu. So sprach der Politikwissenschaftler Anton Pelinka in der Tiroler Tageszeitung von "der wichtigsten Bundespräsidentenwahl in der Geschichte der Republik".
Mehr

Konstituierende Gemeinderatssitzung

Am Freitag, 18. März 2016, findet die erste Sitzung des neuen Gemeinderats statt. Das ist die sogenannte konstituierende Sitzung. In dieser Sitzung wird der/die VizebürgermeisterIn gewählt. Auch die restlichen Mitglieder des Gemeindevorstands werden gewählt (Bürgermeister und dessen StellvertreterIn sind fix im Vorstand). Die Tagesordnung findet ihr hier. Wie auch alle anderen Gemeinderatssitzung, ist die konstituierende Sitzung öffentlich.
Mehr

Stichwahl: KandidatInnen

Bei der Stichwahl könnt ihr euch zwischen jenen zwei entscheiden, welche bei der Bürgermeisterwahl am 28. Feber am meisten Stimmen erhalten haben. Zur Srichwahl am 13. März kommt es, da im ersten Wahldurchgang keinE KandidatIn mehr als 50% der Stimmen erreicht hat. Damit ihr euch noch einmal einen Überblick verschaffen könnt, möchten wir die Videos der beiden KandidatInnen in Erinnerung rufen:

Mag. Josef Walch

Mag.a Renata Wieser

Weiters kann auch die Podiumsdiskussion aller BürgermeisterkandidatInnen noch anghört werden. Dort erklären auch die beiden KandidatInnen der Stichwahl ihre Meinung zu den wichtigen Themen in Inzing:
Mehr